Methode

Schritt 1: Grunddaten

Geben Sie ihre Grunddaten für die Steuerberechnung ein.

Die "Formular Daten" sind erst einmal nicht notwendig. Das sorgt für mehr Übersicht.

Grunddaten

 

Schritt 2: Einnahmen

Geben Sie Ihrer Einnahmen z.B. aus nicht selbstständiger Arbeit von der Lohnsteuerkarte ein.

StrKarte

 

Schritt 3: Ausgaben wählen

Wählen Sie welche Ausgaben Sie im Jahr 2011 hatten.

AusgabenWahl

 

Schritt 4: Ausgaben eingeben

Geben Sie Ihre größten Ausgaben im Jahr 2011 ein. Das sind in der Regel Fahrtkosten zur Arbeitsstätte und andere Werbungskosten.

Verwenden Sie Summenwerte ohne Detailangaben.

Wenn Sie unterhalb der anerkannten Pauschale liegen, verwendet das Steuer App die Pauschale.

WegeStrWebeGesamt

 

Schritt 5: Steuercheck

Rufen Sie die Auswertung auf, um sich einen Überblick zu verschaffen.

StrAuswertung

Können Sie mit einer Rückerstattung rechnen?

Im Falle einer errechneten Nachzahlung sollten Sie prüfen, ob Sie zur Einkommenssteuerklärung verpflichtet sind.

Die Anleitung ESt 2011 des Bundesministeriums für Finanzen gibt Ihnen darüber Auskunft.

 

Schritt 6: Ausgaben detaillieren

Fahren Sie fort, wenn Sie eine Steuerrückerstattung erwarten.

Wechseln Sie bei den Ausgaben von der Summen- zur Einzelpostenerfassung und erfassen Sie Ihre Ausgaben im Detail.

Hilfstexte helfen Ihnen bei der Entscheidung, was Sie absetzen können.

Einzelposten

 

Schritt 7: Belegverwaltung

Bei Bedarf erstellen Sie eine Fotokopie des Belegs. Beim späteren Ausdruck können die Fotokopien mit ausgegeben werden.

Die Informationen der Einzelposten werden tabellarisch dargestellt.

BelgeFoto

 

Schritt 8: Persönliche Daten

Sie haben alle Ausgabenwerte erfasst.

Um nun die Steuerformulare auszufüllen, schalten Sie diese Option in den Grunddaten ein.

Komplettieren Sie Ihre Erklärung mit Ihren persönlichen Daten.

personendaten

 

Schritt 9: Formulare generieren

Über die Auswertung gelangen Sie zum Steuerformular Generator.

Ihre Daten werden mit 128 Bit verschlüsselt über steuerapp.de an das Formular Management System der Bundesfinanzverwaltung gesendet.

Die ausgefüllten Formulare bekommen Sie zum Ausdrucken zurückgesandt.